Kooperation mit dem Deutsch-Russischen Austausch

In Kooperation mit dem Deutsch-Russischen Austausch (DRA) fand eine Reihe von Workshops, Führungen und Gesprächen im Zeitraum 27.11.2016 – 4.12.2016 in Berlin statt. Das Programm richtete sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen aus Russland im Rahmen des DRA Projekts „Perspektivwechsel – Erinnerungskulturen in Deutschland und Russland an den Zweiten Weltkrieg am Beispiel der Städte Berlin und Wolgograd“. Das Kompetenzzentrum veranstaltete 3 Maßnahmen: ein Workshop „Geschichte im Gedächtnis“, ein Fachkräfteaustausch „Meine – Deine – Unsere Geschichte“ und ein Fachgespräch zur historisch-politischen Bildung in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Anne-Frank-Zentrum Berlin und dem Haus der Wannsee Konferenz.