Vortrag

Antisemitismus in Schule und Gesellschaft

Befunde und Handlungsempfehlungen

Antisemitismus in Schule und Gesellschaft Foto:

Vortrag: „Antisemitismus in Schule und Gesellschaft – Befunde und Handlungsempfehlungen“ als Keynote beim Digitalen Forum „Toleranz macht Schule – Antisemitismus entgegenwirken.“

Ort: Online

Antisemitisches und rassistisches Denken und Handeln sind immer noch allgegenwärtig – leider auch in den Schulen. Mit dem Forum „Toleranz macht Schule“ bietet das ZfL fachliche Unterstützung und den Anstoß zum wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Austausch darüber. Im Jahr 2020 widmen wir uns dem Schwerpunkt Antisemitismus und stellen in den Vordergrund, wie man antisemitischem Denken und Handeln in der Schule begegnen kann. Wie kann man digital gegen Antisemitismus vorgehen? Welche Perspektiven von Vielfalt lassen sich an Schulen einnehmen?

Die Veranstaltung wurde vom Zentrum LehrerInnenbildung (ZfL) in Kooperation mit der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit ausgerichtet. 

Referent*in: Marina Chernivsky, Kompetenzzentrum

Link zum Programm