Workshop mit Café Abraham

In den letzten Jahren verändert sich das gesellschaftliche Klima und wird immer rauer. Antisemitismus, anti-muslimischer Rassismus sowie andere Formen von Gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit kommen immer offener zum Tragen und spalten unsere Communities. Unser Workshop, richtet sich an Teilnehmende mit vordergründig muslimisch, jüdisch und christlich geprägten Biografien. Der Workshop schafft einen geschützten Raum für vertraute Gespräche über Wahrnehmungen, Narrative und Allianzen. Die Beschäftigung mit Antisemitismus und anti-muslimischem Rassismus steht ebenfalls auf dem Programm. Beide Phänomene werden einzeln im Bezug auf ihre aktuellen Erscheinungsformen erörtert und in aktuelle (politische) Debatten eingebettet.

Der Workshop findet von Mittwoch bis Freitag statt, in Kooperation mit Café Abraham und Dialogperspektiven

→ ANMELDUNG

→ TERMINE