Kompetenzzentrum

für Prävention

und Empowerment

Empowerment ist ein emanzipatorisches Handlungskonzept mit dem Ziel der Ressourcen- und Potenzialsteigerung von Einzelnen und Gruppen. Im sozialen Bereich gewinnt es inzwischen immer mehr an Bedeutung und findet eine breite Anwendung als Erkenntnisinstrument für individuelle Entwicklung und Selbstermächtigung. Gleichzeitig beinhaltet es eine Strategie für professionelle Haltungs- und Kompetenzerweiterung. Das neue Kompetenzzentrum der Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST) zielt auf die Entwicklung und Umsetzung wirksamer Empowerment- und Präventionsansätze im Umgang mit Antisemitismus und Diskriminierung und ist ein Forum für Bildung, Beratung und Vernetzung.


 

 
Menu