Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: „Umgang mit antisemitischen Vorfällen in Bildungssettings“

September 7 @ 2:00 pm - 4:00 pm

Workshop: „Umgang mit antisemitischen Vorfällen in Bildungssettings“ im Rahmen  der  Tagung „Antisemitismus in Nordrhein-Westfalen: Befunde und Handlungsperspektiven“ 

Ort: Düsseldorf und Online

Anmeldung: Die Anmeldung zu diesem Workshop erfolgt über die Tagungsanmeldung  der  Tagung „Antisemitismus in Nordrhein-Westfalen: Befunde und Handlungsperspektiven“ 

Beschreibung:

Sowohl in der Beratung von Betroffenen von Antisemitismus als auch in der Präventionsarbeit mit Lehrkräften und Multiplikator*innen der Bildungsarbeit stellen wir fest, dass es Unsicherheiten und Unklarheiten im Umgang mit antisemitischen Vorfällen gibt. Der Workshop „Umgang mit antisemitischen Vorfällen in Bildungssettings“ stellt die zentralen Herausforderungen in ebendiesem Umgang dar und zeigt praktische Interventionsstrategien auf. Er richtet sich an Bildungsvermittler*innen, Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Lehrkräfte und weitere Interessierte.

Der Workshop wird im Rahmen des Kompetenznetzwerk Antisemitismus durchgeführt.

Referent*innen: Marina Chernivsky (Kompetenzzentrum) und Sophie Brüss (SABRA)

Details

Datum:
September 7
Zeit:
2:00 pm - 4:00 pm