Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag „Antisemitismus im Kontext Schule“ 

Juli 8 @ 10:00 am - 11:00 am

Vortrag „Antisemitismus im Kontext Schule“  

Ort: Stuttgart

Anmeldung: Eine Anmeldung ist leider nicht möglich.

Über viele Jahre wurde Antisemitismus in Deutschland als ein historisches und somit vergangenes Phänomen betrachtet. Jedoch ist Antisemitismus auch heute noch weit verbreitet und hat Auswirkungen – vor allem auf den Alltag Betroffener. Auch Lehrkräften begegnet Antisemitismus im Schulkontext und sie stehen vor der Herausforderung, antisemitismussensible Umgangsstrategien zu entwickeln. Hierfür ist es unerlässlich, antisemitische Strukturen erkennen, einordnen und bearbeiten zu können. Wichtig für ein zielgerichtetes Handeln ist zudem ein Verständnis für die Relevanz und Bedeutung antisemitischer Diskriminierung und Gewalt für die Betroffenen wie auch ihre Funktionen für diejenigen, die auf der Basis antisemitischer Ideologien agieren.

Dieser dialogisch gestaltete Vortrag vermittelt ein Verständnis dafür, wie Antisemitismus strukturiert ist und sich gegenwärtig ausdrückt – vor allem im Kontext Schule. Er lädt dazu ein, eigene Bezüge zum Thema Antisemitismus zu reflektieren und den Umgang mit Antisemitismus im Bildungswesen kritisch in den Blick zu nehmen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage – Landesgruppe Baden-Württemberg und OFEK e.V. BaWü statt.

Referent*innen: Johanna Voß (Kompetenzzentrum)

Details

Datum:
Juli 8
Zeit:
10:00 am - 11:00 am