Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Partnerveranstaltung Ofek: Vortrag „Qualitätsmerkmale antisemitismuskritischer Bildung“ und Panel „Empowerment und Beratung für Betroffene“

November 7 @ 9:30 am - 4:00 pm

Vortrag „Qualitätsmerkmale antisemitismuskritischer Bildung“ und Panel „Empowerment und Beratung für Betroffene“ im Rahmen der Fachtagung „Antisemitismuskritische Bildungsarbeit in der (Post)Migrationsgesellschaft“

Ort: Stuttgart

Anmeldung bereits abgeschlossen

Flyer

„Ob on- oder offline, privat oder im Berufsleben, in Bildungseinrichtungen oder in den Medien – Antisemitismus äußert sich auf ganz unterschiedlichen Wegen. Vor allem Antisemitismus unter Muslim*innen oder der sogenannte importierte Antisemitismus polarisiert mit Blick auf Muslimisches Leben in Deutschland noch einmal besonders. Mit der Fachtagung „Antisemitismuskritische Bildungsarbeit in der (Post)Migrationsgesellschaft” lädt die Muslimische Akademie Heidelberg i. G. unterschiedliche Akteur*innen im Themenfeld ein, um in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) und der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) die Herausforderungen von Antisemitismus für die gesamte, postmigrantische Gesellschaft zu beleuchten. Die Fachtagung wird gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung sowie die bpb.

Konkrete Einblicke in die pädagogische Praxis der Antisemitismussensibilisierung, Empowerment für Betroffene oder die Rolle von Migrantenselbstorganisationen und muslimischer Zivilgesellschaft – die Veranstaltung bringt gezielt verschiedene Perspektiven zu dem Thema zusammen. So soll ein Austausch über Problemstellungen, Spannungsfelder und Handlungsoptionen ermöglicht werden. Ziel der Tagung ist es, eine Plattform zu schaffen, auf der das Thema Antisemitismus aus muslimischer Perspektive moderiert wird und zugleich ein gesamtgesellschaftliches Verständnis für Antisemitismus entwickelt werden kann.“

Die Veranstaltung wird in Kooperation zwischen der Muslimischen Akademie Heidelberg i. G.Teilseiend e. V., der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Bundeszentrale für politische Bildung durchgeführt.

Referent*innen:  

Vortrag: Marina Chernivsky, OFEK e.V.

Podium: Dorothea Kleintges, OFEK e.V. und Ahmed Haykel Gaafar, Fachstelle PREvent!on des Demokratiezentrums Baden-Württemberg

Details

Datum:
November 7
Zeit:
9:30 am - 4:00 pm