Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Fachaustausch: „Antisemitismus im (Schul-)Alltag“

Januar 25 @ 3:00 pm - 6:00 pm

///Diese Veranstaltung muss leider abgesagt werden. Informationen zum neuen Termin folgen bald!///

Online-Fachaustausch: „Antisemitismus im (Schul-)Alltag“ 

Ort: Online

Anmeldung

Am 25. Januar geben Marina Chernivsky und Johanna Schweitzer (beide Kompetenzzentrum) in einer Online-Veranstaltung von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, Berlin Einblick in die aktuelle Problemlage und stellen die Studie von ihnen und Prof. Dr. Friederike Lorenz „Antisemitismus im (Schul-)Alltag – Erfahrungen und Umgangsweisen jüdischer Familien und junger Erwachsener“  vor. Anschließend wird gemeinsam diskutiert, wie gelingende Prävention in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen aussehen kann. Dabei werden praxisnahe Handlungsoptionen aufgezeigt. Sanem Kleff, Leiterin von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage moderiert die Veranstaltung.

Antisemitismus begegnet uns in vielfältigen Erscheinungsformen und in allen Lebensbereichen, damit auch in Schulen, auf Pausenhöfen und in Lehrer*innenzimmern. Seit Beginn der Corona-Epidemie Anfang 2020 tauchen jahrhundertealte antisemitische Stereotype oft eingebettet in Verschwörungserzählungen mit thematischen Bezügen zur Pandemielage auf.

Die Hass- und Feindbilder haben Anhänger*innen in allen sozialen Schichten und gesellschaftlichen Milieus und werden massiv über soziale Netzwerke verbreitet. Diese Erscheinungen sollen nicht unwidersprochen hinnehmen, sondern es soll ihnen Einhalt geboten werden.

Dies ist eine Veranstaltung der Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, Berlin.

Referent*in: Marina Chernivsky und Johanna Schweitzer, Kompetenzzentrum

Details

Datum:
Januar 25
Zeit:
3:00 pm - 6:00 pm