Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fortbildung „Diskriminierung entgegenwirken“

März 14

///DIESE VERANSTALTUNG MUSS LEIDER VERSCHOBEN WERDEN///

Fortbildung „Diskriminierung entgegenwirken“

Ort: Kindertagesstätte in Berlin

Anmeldung: Veranstaltung ist nicht öffentlich. Eine Anmeldung ist leider nicht möglich.

Unsere Gesellschaft wird zunehmend vielfältiger. Diese wachsende Heterogenität spiegelt sich auch in den Anforderungen an eine Kita wider. Fachkräfte stehen dabei vor der verantwortungsvollen Aufgabe, allen Kindern positive Bildungserfahrungen zu ermöglichen. Erzieherinnen und Erzieher sind hierbei die Schlüsselpersonen in der Kita: Sie müssen erkennen und Position beziehen, wenn ein Kind benachteiligt wird. Ein sensibles Verständnis als pädagogische Fachkräfte für die eigene Biografie ist Grundvoraussetzung für ein nachhaltiges Eingreifen, wenn Kinder diskriminiert werden. Dabei wird an einem Grundverständnis für verschiedene Diskriminierungsformen, wie Antisemitismus, gearbeitet.

Die Fortbildung vermittelt die Grundlagen einer Pädagogik der Antidiskriminierung und stärkt die Kompetenzen, Mechanismen von Diskriminierung im Berufsalltag zu erkennen und ihnen aktiv entgegenzutreten.

Referent*innen: Vera Katona, Burglinde Hagert, Judith Steinkühler und Sascha Wagner, Kompetenzzentrum

Details

Datum:
März 14