Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Forschungsbereich: Vortrag „(Un-)geteilte Erfahrungsräume Antisemitismus im Kontext Schule“

Oktober 13 @ 4:30 pm - 5:30 pm

Vortrag „(Un-)geteilte Erfahrungsräume Antisemitismus im Kontext Schule“ im Rahmen der 2. Interdisziplinären Antisemitismustagung für Nachwuchswissenschaftler*innen (12.10.-14.10.2022)

Ort: Trier und Online (voraussichtlich hybride Veranstaltung)

Anmeldung

Link zur Veranstaltung 

Die Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung Trier veranstaltet vom 12. bis zum 14. Oktober 2022 eine interdisziplinäre Tagung zum Themenkomplex Antisemitismus, die sich gezielt an Nachwuchswissenschaftler*innen richtet.

Die Tagung widmet sich gegenwärtigen und historischen Erscheinungsformen des Antisemitismus. Das Phänomen soll durch die interdisziplinäre Ausrichtung anhand verschiedener Methoden und Zugänge erschlossen werden.

Im Zentrum des Vortrages „(Un-)geteilte Erfahrungsräume – Antisemitismus im Kontext Schule“ werden Sophie Döhlert (Kompetenzzentrum) und Leonie Nanzka (FH Potsdam) die Erfahrungsräume von jüdischen Schüler*innen und Lehrkräften im Schulkontext miteinander in Verbindung bringen und kontrastieren.

Der Vortrag beleuchtet die Kluft, die die Erfahrungsräume im Kontext Schule trennt. Am Material werden die unterschiedlichen (jüdischen und nicht-jüdischen) Rezeptionen und Einordnungen von antisemitischer Gewalt aufgezeigt. Jüdinnen_Juden berichten über ihre Wahrnehmungen von Antisemitismus als eine alltägliche Bedrohungslage sowie die gewaltvolle Auswirkung des nicht-eingreifenden Umfeldes. Nicht-jüdische Lehrkräfte sind mit Bildern beschäftigt, die ihre eigene Handlungsunfähigkeit beschreiben. Welche Auswirkungen dies auf real anwesende Jüdinnen_Juden haben könnte, wird nicht mitgedacht. Der Erfahrungsraum von jüdischen Schüler*innen scheint für die Lehrkräfte unsichtbar zu sein.

Dies ist eine Veranstaltung der Initiative Interdisziplinäre Antisemitismusforschung Trier.

Referent*innen: Sophie Döhlert (Kompetenzzentrum) und Leonie Nanzka (FH Potsdam), Forschungsbereich Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment

Details

Datum:
Oktober 13
Zeit:
4:30 pm - 5:30 pm