Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Validierungsworkshop „Unbehagen an der Geschichte”

Dezember 7 @ 10:00 am - 2:00 pm

Validierungsworkshop Unbehagen an der Geschichte”

Ort: Online 

Anmeldung: Dies ist eine geschlossene Veranstaltung. Es ist daher leider keine Anmeldung möglich.

Link zur Veranstaltung

Die Gedenkstätten und historische Lernorte stehen zunehmend vor der Aufgabe, Geschichte und Gegenwart miteinander zu verbinden. Dieser Auftrag kann potenziell durch Abwehr, Indifferenz, rechte Tendenzen, geschichtsrevisionistische und antisemitische Positionen verunmöglicht werden. Immer häufiger werden durch Mitarbeiter*innen der Gedenkstätten Bedarfe geäußert, sich auf dem Gebiet der Antisemitismusprävention weiterzubilden bzw. die eigene Praxis in Bezug auf den Umgang mit Antisemitismus kritisch zu hinterfragen.

Das Projekt „Unbehagen an der Geschichte? – Auseinandersetzung mit der Wirkungsgeschichte des NS und gegenwärtigem Antisemitismus in Gedenkstätten“ wird vom Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment durchgeführt und durch die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“ (EVZ) gefördert. Im Fokus des Projekts steht die Erkundung von Bedarfen und Handlungsstrategien als Resonanz auf zunehmend sichtbar werdenden Antisemitismus in NS-Gedenkstätten.

Hierfür wird die gleichnamige qualitative Studie „Unbehagen an der Geschichte?“ vom Kompetenzzentrum durchgeführt. Im Rahmen der Studie findet ein Validierungs-Workshop statt, der pädagogischen Fachkräften die Möglichkeit bietet, sich über Erfahrungen, professionsbezogene Praktiken und Bedarfe kollegial auszutauschen und die ersten Befunde aus der Erhebung der Studie zu diskutieren.

Das Projekt „Unbehagen an der Geschichte?“ wird vom Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment durchgeführt und durch die Stiftung „Erinnerung, Verantwortung, Zukunft“ (EVZ) gefördert.

Referent*innen: Marina Chernivsky (Kompetenzzentrum), Dr. Friederike Lorenz (Freie Universität Berlin), Johanna Schweitzer (Kompetenzzentrum)

Details

Datum:
Dezember 7
Zeit:
10:00 am - 2:00 pm