Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diversitätsorientierung in der Schule – DIVERSITY Training für Thüringer Pädagog*innen aller Schularten (4. Modul)

Juni 9 - Juni 10

Seminar „Diversitätsorientierung in der Schule – Fortbildung für Thüringer Pädagog*innen aller Schularten“ (4. Modul, Umgang mit aktuellem Antisemitismus)

Datum: 09.06.2021, 14:00 – 17:30 Uhr, 10.6. 9-14.30 Uhr

Ort: Online (Corona-bedingt)

Anmeldung: Die Veranstaltung ist nicht öffentlich. Eine Anmeldung ist leider nicht möglich.

Flyer 

Die neue Fortbildungsreihe für Pädagog*innen im Thüringer Schuldienst setzt auf die Entwicklung und Einübung diskriminierungskritischer Haltungen sowie praxisrelevanter Kompetenzen im Umgang mit Diversität und politisch veränderten Realitäten an der Schule. Die daraus resultierenden Fragen, Anliegen und Bedarfslagen der Teilnehmenden stehen dabei im Mittelpunkt. Das Training bietet die Möglichkeit, sich mit Diversität und diskriminierungskritischen Strategien intensiv und praxisnah auseinanderzusetzen. Die Fortbildung beginnt am ersten Tag um 14:00 Uhr und endet um 18:00 Uhr, am zweiten Tag findet sie von 9:00 bis 17:00 Uhr statt. Eine Teilnahme an beiden Tagen sowie an allen aufeinander aufbauenden Modulen wird vorausgesetzt.

Die „Perspektivwechsel – Praxisstelle Thüringen“ des Kompetenzzentrums für Prävention und Empowerment arbeitet seit 2007 in Thüringen. Gefördert wird das Projekt durch „DenkBunt – Das Thüringer Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit“. Die Fortbildung findet in Kooperation mit dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien (ThILLM) statt.

Weitere Daten: 

5. Modul: neuer Termin wird bekannt gegeben, steht leider noch nicht fest

Referent*innen: Jana Scheuring und Judith Steinkühler, Perspektivwechsel – Praxisstelle Thüringen

Details

Beginn:
Juni 9
Ende:
Juni 10