Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Antisemitismus heute – Herausforderungen im Schulalltag

Mai 7 @ 9:00 am - 5:00 pm

kostenlos
Antisemitismus tritt als gesamtgesellschaftliches Phänomen in diversen Sozialräumen auf. Dabei überlagern offene Artikulationen zunehmend die subtileren Erscheinungsformen des Antisemitismus und manifestieren sich an Schulen besonders häufig. Der Umgang mit gegenwärtigen Antisemitismus ist nach wie vor kein Lerngegenstand pädagogischer Ausbildung. Die zunehmend sichtbar werdende antisemitische (verbale und tätliche) Gewalt stellt Lehrkräfte vor die Herausforderung, kompetent auf diese Entwicklungen zu reagieren. Die Tagung zielt darauf ab, für die Relevanz des Themas zu sensibilisieren, schulbezogene Bestandsaufnahmen zu diskutieren und praktische Ansätze einzuüben. Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien, dem Kompetenzzentrum für Prävention und Empowerment der ZWST, der Thüringer Landeszentrale für politische Bildung und Perspektivwechsel – Praxisstelle Thüringen.
 
 Lehrer*innen im Thüringer Schuldienst können sich unter Angabe der ThILLM Nr. 218201101 zur Fachtagung anmelden. Für die Anmeldung ist ein Online-Zugang im Thüringer Schulportal erforderlich. Der Zugang kann beantragt werden unter:  http://www.schulportal-thueringen.de/hilfe
 
Alle andere Teilnehmenden können sich direkt unten anmelden. Nach der Anmeldung wird eine schriftliche Teilnahmebestätigung per Email zugeschickt.
 
 

ANMELDUNG

Datenschutzerklärung
Loading gif

Details

Datum:
Mai 7
Zeit:
9:00 am - 5:00 pm
Eintritt:
kostenlos