ATID | Zukunft

Das Projekt „ATID – Zukunft“ zielt darauf ab, jüdische Kindertagestätten auf dem Gebiet der vielfaltsorientierten Pädagogik fortzubilden und ihre Kompetenzen auf dem Gebiet der Demokratiebildung zu stärken und zu fördern. Das Projekt richtet sich an Fach- und Führungskräfte im Bereich der frühkindlichen Bildung und Frühprävention. Durch Workshops, Fachgespräche und fachbezogene Supervision werden vielfaltsorientierte pädagogische Ansätze vermittelt. Alle Angebote werden bedarfsorientiert entwickelt und im Rahmen von Absprachen auf die jeweiligen Einrichtungen zugeschnitten. Das Projekt arbeitet mit Ansätzen des Kompetenzzentrums für Prävention und Empowerment (ZWST).